Neues Gezwitscher im Gartenstadt-Quartier

Portfolio Erscheinungsbild für den Quartierverein Gönhard, 2019

Das Gönhard, auch Göni genannt, ist ein Gartenstadt-Quartier in Aarau. Für ein lebendiges Quartier engagiert sich der Verein in der Kultur, in der Gesellschaft und in der lokalen Politik.⁠ Um die Menschen im Quartier noch besser zusammenzubringen, hat das Büro a+o die Kommunikation des Quartiervereins aufgefrischt und neu aufgegleist.

Aufgabe & Prozess

Das Anliegen des Quartiervereins Gönhard ist es, dass die BewohnerInnen sich mehr austauschen und treffen. Dies umzusetzen, war das Ziel von Andreas Ott vom Büro a+o. Er wohnt selber im Göni und ist im Vorstand des Quartiervereins für die Kommunikation zuständig. Seine Aufgabe war es, die Quartierzeitung und die Website konzeptionell, inhaltlich und gestalterisch aufzufrischen. Die Herausforderung: Die zweimal pro Jahr erscheinende Zeitung mit dem Namen «Gönhardgezwitscher» sollte die bis dahin eher ältere Leserschaft, neu jedoch auch jüngere Leute und Familien ansprechen. Gefragt für diesen Generationenspagat waren kreative Offline- und Onlinemassnahmen.

Ergebnis & Erfolg

Als Basis für den Neuauftritt der Quartierzeitung überarbeitete das Büro a+o die Marke «Gönhardgezwitscher». Diese steht neu für die  gesamte Kommunikation im Quartier. Egal, ob Mund zu Mund über den Gartenzaun, in der Zeitung, digital per E-Mail-Newsletter oder auf der Website.

Das Büro a+o hat dazu die Marke «Gönhardgezwitscher» neu gestaltet und sie mit der Marke «Quartierverein Gönhard» zu einer Einheit verschmolzen. Das dazu entwickelte Zeichen nimmt Bezug auf den Inhalt und ist vielseitig anwendbar. 

In Zusammenarbeit mit dem Vorstand des Quartiervereins hat das Büro a+o fixe Gefässe geschaffen, die sich in jeder Ausgabe der Zeitung wiederholen. Neu widmet sich zudem jede Ausgabe der Zeitung einem Schwerpunkt. Um die Geselligkeit im Quartier zu fördern und weil die Gönhardianer gern teilen, gibt es neu zudem einen fiktiven Markplatz zum Ausleihen von Dingen und für die Nachbarschaftshilfe. 

Das Gönhardgezwitscher ist 100 Prozent made in Aarau – gedruckt wird in der Telli, zusammen mit unserem Partner ISI Print. 

In Anlehnung an die Gefässe der Zeitung haben wir auch die Website neu gestaltet. Marktplatz und Kalender sind immer abrufbar, Beiträge aus der Zeitung können auch online gelesen werden.

Rolle Büro a+o
Das Büro a+o hat das Projekt geleitet und umgesetzt. Dazu führten wir Sitzungen und Workshops und wir koordinierten den Druck und die Programmierung. Entstanden sind ein neues Logo für den Quartierverein, eine Wort-Bild-Marke fürs Gönhardgezwitscher und ein Konzept, das analog und digital über Print und Web alle Menschen im Quartier erreicht.

In Zusammenarbeit mit

CODE: David Degen
DRUCK: ISI Print
Redaktion: Peter Jann

Weitere Projekte Selbstbedienung – Punkrock made in Aarau
Fein essen im Gossip
moobel — loving outdoor living