Kraftreaktor Kletter- und Boulderhalle

Portfolio Rebranding und Website Design für Kraftreaktor, 2019

Der Kraftreaktor in Lenzburg ist im Mittelland die Adresse fürs Klettern und Bouldern. Er bietet eine enorme Routenvielfalt für Einsteiger und Toprope-Kletterer. Das junge Unternehmen will mit neuen Ideen rund um den Klettersport hoch hinaus. Damit der Auftritt des Kraftreaktors mit diesen Plänen Schritt hält, hat das Büro a+o das Branding und Website in Einklang mit den Zielen des Kraftreaktors gebracht.

Aufgabe

Der Auftrag ans Büro a+o war es, mit einem neuen Branding das Profil der Marke «Kraftreaktor» zu schärfen und auf die Höhe der Zeit zu bringen. Dies war wichtig, weil an der Fassade der roten Kraftreaktor-Halle gut sichtbar auch das Logo der Outdoormarke Mammut prangt, die als Partner fungiert. Dies führte immer wieder zu Verwirrung. Neben dem neuen Branding galt es, eine neue Website zu entwickeln. Gefragt war eine klare und einfache Nutzerführung, einleuchtendes Design und ein hoher Erlebnisfaktor. 

Am Anfang des Prozesses standen Strategie-Workshops mit dem Kunden. Dabei tauchten wir ein in die Werte, Inhalte und Visionen des Kraftreaktors. Ergänzend dazu stiegen wir vor Ort in die Kletterwände, um uns in die Kunden hineinzuversetzen. Die gigantischen Wände in den Kletterhallen und die kubische Form des roten Hallenwürfels hatten grossen Einfluss beim Entwickeln der Wort-Bildmarke, dem Redesign und der Informationsarchitektur der Website, die den Kraftreaktor auf den Punkt bringen.

Ergebnis

Der Hallenkubus aussen und die wuchtigen Kletterwände im Innern des Kraftreaktors haben bei uns Eindruck hinterlassen. Beides ist für uns charakteristisch für das Wesen des Kraftreaktors. Daher ist es nur konsequent, dass sich dies in der neuen Bildmarke und Typografie des Kraftreaktors spiegelt. Das bewusst massive Logo symbolisiert als Würfel – «solid as a rock» – die Form der Halle als auch die senkrechten Wände, die der Kraftreaktor zum Klettern und Bouldern bietet. Das in die Marke integrierte «K» steht gleichzeitig für den Anfangsbuchstaben des Kraftreaktors.


Das neue «K»-Logo hat sich bereits etabliert und ist in den Köpfen der Kunden verankert. Das Logo leitet als Animation die neue Website ein, es hängt als Neonkunstwerk in der Halle, funktioniert als Icon in den sozialen Medien und wirkt als Blickfang auf allen Drucksachen und Give-Aways, Shirts etc.  


Die neue Website führt den Nutzer mit Scroll- und Mikro-Animationen, Blur-Effekten und dem animierten Logo (in Lottie-Technologie) einfach und übersichtlich durch Kursangebote, Journal und die online abrufbaren aktuellen Kletterrouten im Kraftreaktor

Das Layout der Routenschilder für mehr Orientierung: Dieses generative Layoutdesign kann der Kunde auf einfache Art ausdrucken und in der Kletterhalle anbringen.

Rolle Büro a+o
Das Büro a+o war verantwortlich für die Strategie und Markenpflege. Dazu kamen die Kreation der neuen «K»-Logos und der Support bei der Gestaltung von Geschäftsdrucksachen, Routenschilder etc. Ebenfalls aus unserem Büro stammen das Konzept und Design der Website mit den Animationen. Geschärft und erweitert haben wir dies in Zusammenarbeit mit Roger Burkhard. Er hat auch die Page programmiert. Die Texte und Bilder der Website hat der Kunde selber erstellt und via WordPress eingepflegt. 

 

In Zusammenarbeit mit
Code: Roger Burkhard
Claim: René Moor

Weitere Projekte BUMA Expo – 200 Schweizer Möbelklassiker
«Aarau zum Entdecken» – die besten Quartiertipps
Forward – Fotoreisen mit Maurin Bisig