Wieder mal Lego gespielt

Am 5. November 2016 öffnete Buma ihre Tore in Niedergösgen und zeigte Möbelklassiker auf mehr als 1000 m². Dazu gab es Sound von DJ Fatoni und bunte Cocktails. Eine Ecke mit kiloweise Lego standen für Gross und Klein zur Verfügung. Das dänische Spielzeug ist längst Klassiker und zudem mit gleicher Heimat wie viele der Möbel, die bei Buma zu sehen sind.

Bekanntlich lässt sich mit Lego sämtliche Modelle, Formen und Objekte und alle erdenklichen Dinge bauen. Grund genug, um aus Legosteinen das Poster zum Event zu gestalten. Wir haben gespielt, den Pixel getrotzt und dabei ganz schön Spass gehabt.

  • Buma Design
    2016

 

  • Konzept
  • Keyvisual
  • Gestaltung
  • Illustration
Zurück