Lieber Kanton, das kannst du dir sparen

Journal 31. August 2016

Wir sind ein Volk von Sparern. Wir sparen gern für die Ferien, für ein Eigenheim und fürs Alter. Wir sparen also immer, weil wir uns davon einen sinnvollen Gegenwert erwarten: zwei Wochen Sünnelen auf Mallorca, ein Reihenhäuschen mit Garten oder eine schöne Pension für den Lebensabend.
Der Kanton findet Sparen auch gut. Aber im Gegensatz zu uns möchte er dafür keinen Gegenwert. So will der Kanton den Gestalterischen Vorkurs der Schule für Gestaltung Aargau ab dem Schuljahr 2017/18 nicht mehr mitfinanzieren.

Weitere Beiträge Auf der Suche nach dem Ikigai in der stillen Natur
Das Praktikum von Läura
Die letzte Reise mit Nadine