Das Büro a+o und seine inneren Werte

In diesem Jahr haben wir fleissig an unserem Äusseren gefeilt: Gestaltung und Umzug in ein komplett neues Atelier, damit verbunden haben wir unser neues Erscheinungsbild zum Glänzen gebracht und danach eine grosse Party mit über 200 Gästen am 10-Jahre-Jubiläum gerockt. Von aussen: alles chic. Nun galt es, an den inneren Werten zu feilen und über unsere Wünsche, Pläne und Visionen zu sprechen.

Dazu haben wir das neu eröffnete Coworking Lenzburg der Firma «Witzig – the Office Company» ausgewählt. Das neben dem Bahnhof gelegene Coworking in den alten Werkstätten der Hero besticht durch sein innovatives Raum- und Arbeitsplatzkonzept auf 700m². Uns erwarteten individuell gestaltete Meetingräume, flexible und fixe Arbeitsplätze, Lounge-Plätze, eine Cafeteria und einen Ideationspace, den wir für unseren Workshop gleich in Beschlag nahmen.

Dieser halbe Tag hat Spass gemacht, uns verbunden und weiter gebracht. Der Blick in den Rückspiegel war wichtig und gut, der Blick durchs Fenster ins 2019 war noch besser. Wir können schon jetzt sagen, dass wir die Projekte im neuen Jahr voller Freude in Angriff nehmen werden. Abgerundet haben wir die intensiven Strategie-Session bei einem Lunch im daneben gelegenen Barracuda.

Gefreut hat uns, dass wir bei Witzig von Patrik Westermann, dem ehemaligen Geschäftsführer vom Strebel Möbelhaus, empfangen wurden. Er ist bei Witzig Geschäftsstellenleiter und – natürlich – Coworker. Wir wünschen «Westi» bei seiner neuen Herausforderung alles Gute!

Zurück